^Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Get Adobe Flash player

 

10.03.2019

RSV "Tempo" Lieme überzeugt beim Sparkassen-Lipperland-Pokal - fleißige Trainingsarbeit wird belohnt

Hervorragende Platzierungen, viele neue Bestleistungen und Übungen, die gekonnt vorgetragen wurden; darüber strahlte unser Trainerteam Gudrun Schäfer-Nolte, Birte Engelkemeier, Lara Helweg und Ramona Petz. Und auch Kathrin Andresen hatte die Schützlinge im Vorfeld bestens vorbereitet.

Allein die Präsenz im 1er Kunstradsport der Schülerinnen U 11 war beeindruckend. Sieben von 17 Fahrerinnen stellte unser Verein. Und – sehr viele unserer Tempo-Fahrerinnen sind noch sehr weit entfernt von der 11-Jahre-Altersgrenze. In der Platzierung wird die RSV-Garde angeführt von Marlene Engelkemeier, die sich über Platz 4 freute. Aber auch Charlotte Beermann, Letizia Herter, Emmy Hofmann, Mathilda Jungert, Katharine Büschemann und Kathleen Herter strahlten, da sie alle ihre Vorführungen so gekonnt zeigten, dass das Kampfgericht kaum Abzüge erkannte.

Im 1er Kunstradsport Schülerinnen U 13 durfte Nele Arens aufs Siegerpodest springen und verfehlte sogar nur um 0,20 Punkte den zweiten Rang. In der Altersgruppe Schülerinnen U 15 verbesserte Aphrodite Pardalis erneut ihre Bestleitung.

Eine Woche vor der Landes-Meisterschaft sicherte sich die 4er Einrad-Mannschaft der Juniorinnen unseres Vereins den Sieg in ihrer Disziplin. Nele Arens, Ann-Kathrin Leenen, Aphrodite Pardalis und Inga Wenzel fahren mit der Hoffnung nach Duisburg, sich für den Junior-Mannschafts-Cup zu qualifizieren. Ebenfalls im Mannschaftssport noch aktiv ist unsere Trainerin Ramona Petz. Sie siegte mit ihren Sportkameradinnen und-kamerad aus Augustdorf in der Disziplin 4er Kunstradsport Elite gemischt und freut sich ebenfalls auf die weiteren Wettkämpfe.
 
Bilder in der Bildergalerie