^Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Get Adobe Flash player

Kunstrad

 

Aus verschiedenen Unterlagen geht hervor, dass bereits vor der Jahrhundertwende Kunstradsport in den USA betrieben wurde. Namentlich sind die Artisten Nikolas Edward Kaufmann und John Featherly erwähnt, die mit dem Kunstradsport ihren Lebensunterhalt bestritten haben sollen.

Zwischenzeitlich wird die Sportart überwiegend in Europa ausgeübt. Hochburgen sind dabei Neben Deutschland die Schweiz, Österreich, Belgien, Frankreich und Tschechin. Auch Ungarn ist bemüht Anschluss zu finden. Auf internationalen Veranstaltungen sind auch Sportler anderer europäischer Länder vertreten. Stellvertretend sei hier Portugal erwähnt. Oftmals handelt es sich dabei jedoch um Sportlerinnen und Sportler, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben. Dank unermüdlichem Einsatz deutscher Funktionäre haben auch Sportlerinnen und Sportler in Japan, China, Hongkong und Malaysia das Kunstradfahren liebgewonnen.

Meisterschaften werden auf Kreis-, Bezirks-, Landes- und Bundesebene ausgetragen. Auch Welt- und Europameisterschaften werden durchgeführt. Kunstradsport gibt es in folgenden Disziplinen:

  • 1er Kunstfahren
  • 2er Kunstfahren
  • 4er Kunstfahren
  • 6er Kunstfahren
  • 4er Einradfahren
  • 6er Einradfahren

Altersmäßig erfolgt eine Zuteilung in folgenden Altersgruppen:

  • Elite (Männer und Frauen)
  • Junioren (weiblich / männlich)
  • Schülerinnen und Schüler

 

Besucher

Aktuell sind 55 Gäste und keine Mitglieder online