^Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Get Adobe Flash player

 

05.06.2016

RSV „Tempo“ Lieme zu Gast in Velbert: zwei Veranstaltungen an einem Tag

9 Sportlerinnen und 1 Sportler unseres Vereins besuchten eine Doppel-Hallenradsportveranstaltung in Velbert mit großem Erfolg. Während Fachwartin Gudrun Schäfer-Nolte während der gesamten Veranstaltung ihren Platz im Kampfgericht hatte, kümmerte sich die frisch gebackene B-Trainerin Lara Schäfer-Nolte vom Flächenrand aus um unsere Schützlinge.

Beim Bambi-Cup, einer Veranstaltung für absolute Neuanfänger, durften sich Finya Müller und Sina Niemeier bei ihrem ersten Start gleich über einen Doppelerfolg freuen.  Der Sieg ging mit hervorragenden 22,45 ausgefahrenen Punkten an Finya, während Sina sich mit 18,23 Punkten Rang 2 sicherte. Beim Schloßstadtpokal kletterte Ramona Petz im 1er Kunstradsport Juniorinnen für Rang 3 auf´s Siegerpodest. Nur aufgrund eines kleinen Patzers „schrammte“ sie knapp an der 100ter-Grenze vorbei. Diese Höhenluft auf dem Siegerpodest erreichte auch Nele Arens im 1er Kunstradsport Schülerinnen U 11. 37,93 ausgefahrene Punkte bedeuteten für unsere junge Sportlerin eine neue persönliche Bestleistung. In dieser Disziplin fuhr Aaliyah Bückle auf Platz 5, und Jordan-Marie Gleim wurde 9te.  Eine neue Bestleistung zeigte auch Paul Hergesell  im 1er Kunstradsport Schüler; 29,16 ausgefahrene Punkte bedeuteten Rang 4 und nur 0,25 Punkte trennten ihn von Platz 3.

In den Mannschaftssportarten freute sich unser „Tempo-Kunstradteam“ mit Nele Arens, Aaliyah Bückle, Jordan-Marie Gleim und Paul Hergesell nicht nur über Rang 2, sondern auch über eine neue persönliche Bestleistung, und unsere Einradfahrerinnen Nele Arens, Aaliyah Bückle, Aphrodite Pardalis und Inga Wenzel wurden gemeinsam 6te.

 

Besucher

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online