^Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Get Adobe Flash player

 

17.03.2018

Lengerich: Ramona Petz fährt zur Deutschen - mit der Sportgemeinschaft Augustdorf Startberechtigung erreicht

In Lengerich bei Osnabrück richtete Teuto Antrup Wechte den Junior-Mannschafts-Cup 2018 aus. Die Sportgemeinschaft "Tempo" Lieme / "Schwalbe" Augustdorf mit unserer Sportlerin Ramona Petz hatte sich im 4er Kunstradsport Junioren offene Klasse über die Landes-Meisterschaft die Startberechtigung hierfür erfahren.

Nun galt es auch den nächsten Sprung zu schaffen; und zwar die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Dieses Ziel schaffte das Quartett aus Lieme und Augustdorf souverän. Zwar lief das Programm noch nicht vollkommen fehlerfrei, aber die letzten Feinheiten können in den kommenden Wochen noch nachgebessert werden. Dann heißt es am letzten April-Wochenende: auf nach Baden-Württemberg! Die Deutsche Meisterschaft findet in Nufringen statt.

Beim Junior-Mannschaftscup vertrat aber nicht nur Ramona Petz erfolgreich unseren Verein. Auch Birte Engelkemeier war als Bundeskommissärin im Einsatz. Sie beurteilte aber selbstverständlich nicht ihre eigene Vereinskameradin, sondern verfolgte mit wachsamen Augen die Auftritte in den anderen Disziplinen.

 

 

18.03.2018

Erster Auftritt: Hallenradsport-Nachwuchs präsentiert sich erstmals der Öffentlichkeit

Bei einem Handball-Turnier der Mini-Handballer der SG Handball Detmold in der Sporthalle des Dietrich-Bonhoeffer Berufkollegs  konnten erstmals unser Hallenradsportnachwuchs sich der Öffentlichkeit präsentieren. Die Mittagspause des Turniers nutzten unsere Sportlerinnen und Sportler, um ihr Können vorzuführen. Und ihr Auftritt wurde mit viel Applaus belohnt.

Die Jung-Radballer Lennert Birkfeld, Samuel Klingelhöfer und Jonas Thies zeigten dem Publikum unter Anleitung von Rainer Mießner, was sie innerhalb der vergangenen sechs Monate schon alles gelernt haben. Rainer Mießner als ehemaliger Deutscher Meister präsentierte dann die Vollendung.

Nach den Vorführungen unserer Radballer zeigten dann Charlotte Beermann und Nele Arens Kunststücke auf dem Kunstrad. Für Charlotte Beermann war es ebenfalls der erste öffentliche Auftritt. Nele Arens dagegen kennt derartige Auftritte dagegen schon. Ihre Übungen gehen schon Richtung Artistik und lassen den Zuschauern den Atem stocken.

Insgesamt ein gelungener Auftritt unserer jungen Crew.
 
 
 Bilder in der Bildergalerie
 

 

 

25.02.2018

Landesmeisterschaft der Junioren in Köln-Rösrath: Die Grippewelt schafft auch Ramona Petz - unter Wert geschlagen

Leider wurde auch unsere Sportlerin Ramona Petz ein Opfer der diesjährigen Grippewelle. Zwar sollte die Landesmeisterschaft der Junioren in Köln-Rösrath als Qualifikation für die weiterführenden Veranstaltungen auf Bundesebene dienen, aber bedingt durch zahlreiche Trainingsausfälle hat es nicht sollen sein. Da half auch die fachmännische Unterstützung von Katrin Andresen von der Seitenlinie nichts. 85,77 ausgefahrene Punkte entsprechen nicht dem eigentlichen Leistungsniveau unserer Sportlerin. Bleibt nur zu hoffen, dass Ramona im kommenden Jahr von derartigen Ausfällen verschont bleibt.

 

 

11.03.2018

Sparkassen-Lipperland-Pokal im Hallenradsport 2018 in Augustdorf: Tempo-Sportlerinnen überzeugen durch gute Platzierungen und Bestleistungen

Zur Tradition geworden ist schon der Sparkassen-Lipperland-Pokal im Hallenradsport:  2018 reibungslos ausgerichtet vom RSV Schwalbe Augustdorf. In diesem Jahr hat die Veranstaltung die Überschrift "Bestleistungen" verdient. Und diesem Beweis von sehr guten Leistungen schlossen sich auch wir uns mit vier neuen Bestnoten an. Eine davon errangen Nele Arens, Ann-Kathrin Leenen, Aphrodite Pardalis und Inga Wenzel im 4er Einradsport der Schülerinnen; zugleich auch Platz 1 in dieser Disziplin.

Ebenfalls über Rang 1, eine neue Bestleistung und einen glänzenden Pokal freute sich Marlene Engelkemeier im 1er Kunstradsport Schülerinnen U9, und auch Aphrodite Pardalis verließ in der Altersstufe U 15 mit einer neuen Bestleistung die Fahrfläche.

Von Platz 5 nach eingereichten Punkten kletterte Nele Arens auf Rang 2 in der Altersgruppe U13, und die Siegerin spürte sicherlich schon den Atem ihrer "Konkurrentin" im Nacken, denn der Unterschied betrug nur 1,99 Punkte.

Auch in der U 11 machten unsere Fahrerinnen auf sich aufmerksam. Johanna Klingelhöfer freute sich  in einem 20köpfigen Teilnehmerfeld über den geringsten Punkteabzug (nur 1,86 Punkte zeugen von einer sehr guten und gekonnten Fahrweise), und auch Melina Kasper strahlte nach ihrem Auftritt mit einer neuen Bestleistung. Beide Sportlerinnen haben erst Ende des vergangenen Jahres mit dem Kunstradsport begonnen.

Nicht nur auf der Fahrfläche wussten unsere Sportlerinnen zu überzeugen.  Auch am Flächenrand sorgten Gudrun Schäfer-Nolte und Birte Engelkemeier für das einfühlsame Coaching, und Lara Helweg und Marina Winkelheide bewerteten mit wachsamen Augen die Auftritte der Sportlerinnen und Sportler.
 
 Bilder in der Bildergalerie
 

 

 

04.03.2018 - Winterwanderung

 

 Die diesjährige Winterwanderung führte uns in das kleine Dörfchen Ottenhausen in der Nähe von Steinheim. Von dort aus wanderten wir mit einer Gruppe von 13 Erwachsenen + 2 Kindern bei bestem Wetter über Billerbeck, durch das Naptetal, vorbei am Entenkrug, und folgten dem Norderteich-Rundweg wieder zurück über Billerbeck nach Ottenhausen. Im schönen Hofcafé "Bauernburg" wurden wir anschließend mit leckeren, hausgemachten Torten bzw. einer üppigen Schinkenplatte verwöhnt und ließen den Nachmittag in gemütlicher Runde ausklingen.

Besucher

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online