^Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Get Adobe Flash player

Nachwuchs des RSV „Tempo“ Lieme überzeugt bei Deutscher Meisterschaft - Schülerinnen feiern gelungenes Debüt in Oberfranken!

Mit vier Sportlerinnen sowie daumendrückenden Eltern und einigen Schlachtenbummlern trat Gudrun Schäfer-Nolte, unsere Trainerin, die weitere Reise nach Ebersdorf bei Coburg an. In der Industriegemeinde mit 6.000 Einwohnern im bayrischen Oberfranken wurde die Deutsche Hallenradsport-Meisterschaft der Schüler vorbildlich vom RSV Frohnlach ausgerichtet. Wir waren nicht nur stolz auf die errungenen drei Startberechtigungen, sondern auch darauf, die Qualifikationen sowohl in Kunstrad-als auch in Einraddisziplinen errungen zu haben.

Im Einer-Kunstfahren der Schülerinnen gab Ramona Petz ihr Debüt im Kunstradsport. Obwohl es bis zur absoluten deutschen Spitze noch ein weiter Weg ist, freute sie sich sehr über ihren 21. Platz, der zugleich einer Platzverbesserung gegenüber der Startliste bedeutete.

Im Zweier-Kunstradfahren der Schülerinnen ging Ramona Petz mit ihrer Partnerin Laetitia Grosch an den Start. Auch hier schnupperten die Sportlerinnen erstmals die Atmosphäre einer Deutschen Meisterschaft. Und auch ihnen gelang mit Platz 11 in der Endabrechnung zugleich ein glänzendes Debüt. Mit dieser Platzierung wurden sie außerdem bestes Paar aus Nordrhein-Westfalen.

Im Einradsport vertraten Carolin Dreier, Laetitia Grosch, Sara Miethe und Ramona Petz unsere Farben. Für sie war es zwar nicht der Erststart bei einer Deutschen Meisterschaft, und auch der hervorragende fünfte Platz aus dem Vorjahr konnte nicht wiederholt werden, aber dennoch ist es natürlich eine tolle Leistung, erneut unter die Top-Ten Deutschlands zu fahren.

Neben der unermüdlichen Arbeit unserer Übungsleiterin Gudrun Schäfer-Nolte wussten die jungen Starterinnen des RSV „Tempo“ Lieme besonders die Unterstützung ihrer erwachsenden Sportkameradinnen Carina Labrzycki, Daria Miethe und Marina Winkelheide zu schätzen, die es sich nicht hatten nehmen lassen, die weitere Reise nach Bayern zur moralischen Unterstützung mit anzutreten.

Besucher

Aktuell sind 96 Gäste und keine Mitglieder online